Aktuelles

Werde NABU-Botschafter*in

Werde NABU-Botschafter*in

Liebe NABU-Naturschutzmacher*innen,
gerne möchten wir Euch auf zwei kostenfreie Präsenz-Seminare in der NABU-Station Münsterland aufmerksam machen.
Erfahre, wie Du Deine Erfolge effektiv kommunizierst und einen ansprechenden Infostand gestaltest oder auch neue Ehrenamtliche finden und binden kannst.
Anmeldung bis zum 2.03. bzw. 30.03.2024!

mehr lesen
Lehrpfad am Emmerbach in Hiltrup-Ost eröffnet

Lehrpfad am Emmerbach in Hiltrup-Ost eröffnet

Pflanzen und Tiere am Emmerbach: am vergangenen Dienstag, den 13. Februar, eröffnete der Hiltruper Bezirksbürgermeister Wilfried Stein offiziell den neuen Emmerbach-Lehrpfad in Hiltrup-Ost, den die NABU-Naturschutzstation Münsterland in Kooperation mit dem Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit und dem Amt für Mobilität und Tiefbau erstellt hatte.

mehr lesen
Gemüsebrühe aus Resten herstellen

Gemüsebrühe aus Resten herstellen

Nach dem Kochen wandern Gemüsereste in den Müll? Das muss nicht unbedingt sein. Es gibt eine tolle Methode, Gemüsereste weiterzuverwerten. Aus Möhren- und Kartoffelschalen, Knoblauchschalen oder den Enden von Zwiebeln lässt sich ganz leicht Gemüsebrühe herstellen. So könnt ihr auf gekaufte Brühe verzichten und spart Verpackungsmaterial und Geld. Das ist nachhaltig und macht garantiert Spaß!

mehr lesen
BNE-Rallye auf Haus Heidhorn

BNE-Rallye auf Haus Heidhorn

Bei der BNE-Rallye über die Wegbaren Lehrpfade auf Haus Heidhorn lösen Kinder und Familien kniffelige Fragen und Aufgaben rund um Natur, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit.
Auch dieses Jahr sind wir wieder beim Zukunftsdiplom für Kinder der VHS Münster dabei: falls ihr euch angemeldet habt, könnt ihr euch einen Stempel abholen! Für alle anderen, ist eine Anmeldung nicht notwendig.

mehr lesen
Ein Wald voller Spuren

Ein Wald voller Spuren

Neuer Tipp für Umweltheld*innen! Der Wald ist Lebensraum vieler Tiere. Die meisten sind aber sehr vorsichtig und verstecken sich, bevor wir sie sehen können. Anhand von Tierspuren können wir erkennen, welches Tier sich an einem Ort aufgehalten hat. Mit Gipsabdrücken der Fußspuren, die auch Trittsiegel genannt werden, können die Funde verewigt werden!

mehr lesen

Besucht uns auf Instagram

Dem NABU-Münsterland zu folgen und auf dem Laufenden zu bleiben ist nun noch einfacher! Für regelmäßige Neuigkeiten, Natur- und Nachhaltigkeitstipps oder einfach schöne Fotos seid ihr hier richtig!

Unser Newsletter

Wir halten dich jeden Monat auf dem Laufenden. Mehr erfahren

Alle Informationen zur sicheren Datenverarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.