Außengelände

Das abwechslungsreiche Außengelände von Haus Heidhorn bietet viele Möglichkeiten zum Naturerleben.

In unserem barrierefreien Bauerngarten mit Hochbeeten wachsen duftende Kräuter, leckere Gemüsesorten und Beeren. Von blühenden Stauden profitieren neben vielen weiteren Insekten auch die Honigbienen unserer Imker, die im Bienenhaus am Rande des Gartens zu Hause sind.

Unser Picknickplatz lädt zum Entspannen ein und ist der perfekte Ort für eine Rast nach einer Wanderung oder Radtour. Zwei Picknicktische sind mit dem Rollstuhl unterfahrbar. Kinder können sich auf dem Spielplatz oder im Walderlebnisraum austoben.

Jede Menge zu entdecken bietet auch der barrierefreie Biotop-Erlebnis-Garten mit Hochteich, Moorbeet und kleiner Heidefläche. Der Garten kann über die WEGBAREN Pfade erreicht werden.

Eine kleine Herde mit verschiedenen Schafrassen lebt auf unserer jungen Streuobstwiese am Tor zur Davert. Kinder können auf Streichelkontakt gehen, beispielsweise bei einer unserer Ferienfreizeiten oder beim Naturgeburtstag Tolle Wolle.

Es gibt mehrere, artenreiche Teiche auf dem Gelände, die teilweise über Holzstege begehbar sind. Dort finden auch unsere Kescherprogramme statt.

Das Gelände von Haus Heidhorn befindet sich inmitten eines Waldgürtels, der im Süden von Münster verläuft: westlich beginnt das Naturschutz- und Natura2000-Gebiet Davert. Östlich liegt die Hohe Ward, durch die zwei unserer Erlebnispfade verlaufen.

Veranstaltungsprogramm

Mehr als 170 Veranstaltungen laden ein, Natur und Landschaft mit allen Sinnen zu genießen. Die fachkundige Begleitung durch den NABU sorgt für perfekte Organisation und lehrreiches Vergnügen für die ganze Familie.