Gehölzkundlicher Rundgang – Schwerpunkt Bäume

Labels

NUA-Nr.: 229-24

Datum

30.06.2024

Uhrzeit

14:00 – 17:00

Kosten

5.00 €

Veranstaltungsort

NABU-Naturschutzstation Münsterland
Westfalenstr. 490, 48165 Münster-Hiltrup

Referenten

Ausrichtende

NABU-Münsterand-gGmbH

Gehölzkundlicher Rundgang – Schwerpunkt Bäume

Labels

NUA-Nr.: 229-24

Informationen zur Veranstaltung

Auf einem Rundgang über das Gelände von Haus Heidhorn, der NABU-Naturschutzstation Münsterland, schauen wir uns die Blätter, Früchte und Blüten der Bäume und Sträucher zusammen an, die Unterschiede werden besprochen und die besonderen Erkennungsmerkmale erklärt. Herkünfte, Wuchseigenschaften und Nutzungsmöglichkeiten der Gehölze werden ebenfalls angesprochen.

Es werden verschiedene Bestimmungsmerkmale der Gehölze im Sommer angesprochen. Ziel ist es, dabei den Teilnehmenden die wichtigsten Bestimmungsmerkmale der Bäume und Sträucher im Sommer vorzustellen und die Wichtigkeit dieser für die Bestimmung zu werten und einzuordnen. Neben den Blattformen werden auch die Früchte, die Blüten und die besonderen Wuchseigenschaften der Bäume und Sträucher beschrieben und erklärt.

Die besondere Vielfalt der Gehölzflora auf dem Gelände wird vorgestellt und naturschutzfachlich wichtige Informationen, wie z.B. die Herkunft der Baumarten, Schutzstatus als Naturdenkmal und die Schutzkategorie “Baumschutzsatzung” werden angesprochen. Schwerpunkte sind die gebietseigenen Gehölze und die Vielfalt der Parkbäume.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Interessierte. Insbesondere auch als Wiederholung für die Teilnehmenden des Wintergehölzbestimmungskurses.

SDGs


Was sind SDGs?