NABU-Naturschutzstation Münsterland

Veranstaltungsort

NABU-Naturschutzstation Münsterland
Westfalenstr. 490, 48165 Münster-Hiltrup

Datum

17.06.2023

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Kosten

15.00 €

Johannistag- Tag der Mitsommerwende und der Kräuterbräuche

Referentin Dr. Silke Hirndorf bei einer Führung im Garten

Heilpflanzenexpertin Dr. Silke Hirndorf im Garten (Foto: Silke Hirndorf)

Leitung Ausrichtende
Barbara Biesemann
Dr. Silke Hirndorf
NABU-Münsterland gGmbH
NUA-Nr.  
044-23  
Inhalt
Kräuterbüschel, Engelsrauch und das Johanniskraut: Die Bibelgärtnerin und Heilpflanzenexpertin Dr. Silke Hirndorf erklärt zum längsten Tag des Jahres die Riten, Geschichten und Mythen rund um die Zauberpflanzen und biblischen Gewächse. Zur Sommersonnenwende wurden vielerorts magische Kräuter zu besonderen Zeremonien verwendet. Dieses sollte den „bösen Blick“ abwehren oder Glück bringen. Viele solcher mystischen Kräuter sind im Garten am Haus Heidhorn zu finden. Im anschließenden Workshop werden Kräuterrezepte gleich ausprobiert und die Verwendung der Kräuter zum Räuchern gezeigt.

 

Zielgruppe
Naturinteressierte, Gartenfreund*innen
   

 

Anerkennung im Rahmen des BANU/ ZNL-Zertifikatslehrgangs

Anmeldung: Johannistag- Tag der Mitsommerwende und der Kräuterbräuche

Die Anmeldung wird verbindlich, sobald Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung von uns erhalten.